Heilsame Beziehungen fördern

Ihr Ansprechpartner: Wilhelm Borgers
Tel. 02542 703 4110 | E-Mail: e.u.l.e(at)haushall.de

Unsere Abteilung Beratung und Therapie ist ein Team aus den Fachrichtungen Psychologie, Heilpädagogik und Sozialarbeit. Wir begleiten und unterstützen Mitarbeiter in den Einrichtungen der Stiftung Haus Hall bei der Betreuung von Menschen mit geistiger Behinderung. Das Ziel: Entwicklung unterstützen und Lebens(t)räume eröffnen.

In der Beratung unterstützen wir bei der Planung und Reflektion der Betreuung von Menschen mit Behinderung. Im Rahmen regelmäßiger Fallbesprechungen bieten wir Fall- und Teamsupervision an.

Wir begleiten, unterstützen und beraten bei Bedarf betreute Menschen und deren Angehörige und Betreuer und helfen bei der Bewältigung von Krisen. Unser Beratungsangebot umfasst:

  • Hilfeplanung
  • Fallberatung
  • Einzelfallhilfen
  • Unterstützung bei sozialhilferechtlichen Angelegenheiten, fachliche Stellungnahmen, Gutachten und Berichte, Aufnahmeverfahren in die Werkstatt und Kostenklärung

Menschen mit geistiger Behinderung sind in erhöhtem Maße zusätzlichen Beeinträchtigungen ihrer sozial-emotionalen Entwicklung ausgesetzt. Therapie ist auch für diese Menschen wichtig. Unser Therapieangebot umfasst:

  • qualifizierte psychologische und heilpädagogische Diagnostik
  • Einzel- und Gruppentherapie für Bewohner und Beschäftigte
  • Einzelgespräche
  • Selbsterfahrungsgruppen
  • stationäre Therapie in der Psychologischen Station

Wir bieten außerdem fachliche Unterstützung bei Angeboten unserer Abteilung Fortbildung. Schauen Sie in das Fortbildungsprogramm!