Vom 1. Juli an wird sie im Deutschen Caritasverband alle Bereiche der Sozialpolitik verantworten: Eva Maria Welskop-Deffaa. Heute war sie zu einer Hospitation in Haus Hall. „Solche Besuche in den Einrichtungen sind eine gute Vorbereitung für meine neue Aufgabe“, sagte sie auf dem Weg zur Conrad-Gruppe.

Weiterlesen

500 Jahre nach der Reformation steht seine Figur vor der Kapelle von Haus Hall: weiß, groß und unübersehbar. Ein Zeichen der Verbundenheit mit der Evangelischen Kirche. Das will auch der Gottesdienst am Pfingstmontag zum Ausdruck bringen.

Weiterlesen

Gleich drei Mal wurde das inklusive Theaterspiel aufgeführt. Fünfzehn Schauspieler und Schauspielerinnen haben das Stück gemeinsam entwickelt. Das Projekt soll weitergehen – jetzt auch gefördert von der Aktion Mensch.

Weiterlesen

Die tiergestützte Therapie hat an Bedeutung gewonnen - auch in der Stiftung Haus Hall. Petra Schweers und ihr Hund Dover haben bereits jede Menge Erfahrungen gesammelt und weitergegeben. Im Herbst startet die Diplom-Heilpädogogin die nächste Weiterbildung zum Thema - auch für externe Teilnehmer.

Weiterlesen

Einladende Deko für drinnen und draußen: Das ist das Motto des Frühlingsmarktes in der Wohnstätte Livia. Bewohner und Mitarbeiter laden dazu herzlich ein!

Weiterlesen

Sie pinselten und wischten, stempelten und pusteten: Acht Schüler der Mittel- und Oberstufe gestalteten gemeinsam mit Künstlerinnen der „Rekener Farbmühle“ ein Bild für einen Flur der Förderschule.

Weiterlesen

122 Menschen mit und ohne Behinderung von Haus Hall – Mitarbeiter, Betreute und Angehörige – starteten am Montag in drei Bussen zur Kundgebung gegen das geplante Bundesteilhabegesetz nach Berlin.

Weiterlesen

Das geplante Bundesteilhabegesetz soll Anfang 2017 in Kraft treten. In Haus Hall trafen sich Vertreter der Behindertenhilfe aus ganz Deutschland mit dem Bundestagsabgeordneten Karl Schiewerling und Dr. Rolf Schmachtenberg, der im Bundessozialministerium das Gesetz auf den Weg gebracht hat.

Weiterlesen

Jede Menge Musik tönte vom großen Gelände der Förderschule Haus Hall und lockte die Gäste aus nah und fern. Und die strömten in Scharen zum Schulfest herbei: Kinder in jedem Alter, Eltern und Großeltern, die ganze Schulgemeinde und viele Ehemalige.

Weiterlesen

So hieß das Eingangslied und auch das Motto des Gemeindesonntags. Mehrere Hundert Menschen fanden sich dazu auf dem Festplatz ein. Sie kamen von der Pfarrei St. Pankratius St. Marien und von den Wohngruppen in Haus Hall zu einem Vormittag der Begegnung zusammen.

Weiterlesen